Informationen aus der 14. Gemeinderatssitzung

Informationen aus der 14. Gemeinderatssitzung
Der Gemeinderat hat beschlossen, den bisher unbebauten Bereich entlang der Provisstraße im Bereich Krebsbach/Friedhof durch einen Bebauungsplan städtebaulich zu entwickeln. Aus diesem Grund wurde in der Sitzung ein Planaufstellungsbeschluss gefasst. Zur Sicherung der Bauleitplanung wurde eine Veränderungssperre für den Bereich beschlossen. Die Gemeinde ist bestrebt, eine mögliche bauliche Entwicklung an dieser Stelle durch einen Bebauungsplan ordentlich zu regeln. In Zusammenarbeit mit der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung und unserem Dorfplaner Dipl. Ing. Harald Bachtler soll hierzu ein Konzept erarbeitet werden.
Im Zuge der Schaffung von mehr Verkehrssicherheit soll zukünftig in allen gemeindeeigenen Straßen Tempo 30 gelten. Etliche Straßen sind schon seit Jahren als Tempo-30-Zonen ausgewiesen. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, dass dies auf alle weiteren Straßen konsequent ausgeweitet wird. Ausgenommen davon sind die Landesstraßen, die durch unseren Ort führen (Staatsstraße, Jahnstraße, Eisenbahnstraße, Ruprechtstraße, Rhodter Straße). Hier ist der Landesbetrieb Mobilität der Träger der Straßenbaulast.
Da in der Luitpoldstraße im Bereich der Grundschule durch parkende Fahrzeuge die Verkehrssicherheit beeinträchtigt wird, soll versuchsweise eine Parkregelung getroffen werden. Hierzu hat der Gemeinderat beschlossen, eine wechselseitige Parkregelung im Bereich zwischen den beiden Schlossmauern – der Grundschule vorgelagert – zu installieren. Somit soll eine bessere Sicht in Richtung Schuleingang erreicht werden. Ebenso soll das Verdecken des Verkehrsschildes und der Straßenapplikation „Vorsicht Kinder“ durch parkende Fahrzeuge verhindert werden.
Informiert wurde über Folgendes:
  • Am Montag, den 14.03. um 16:00 Uhr ist die Jugend eingeladen, die Planung der Dirtbike-Bahn in den Hinterwiesen vor Ort mit dem Landschaftsarchitekten und dem Ortsbürgermeister zu besprechen.
  • Am Sonntag, den 20.03. wird der Seniorennachmittag in der Gemeindehalle stattfinden.
  • Am Samstag, den 09.04. findet im Kreishaus von 10 bis 16 Uhr eine Informationsbörse für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit statt.